Pressehinweis - SCHÜLER GEGEN MOBBING

Presse- und Medienhinweis

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich sehr darüber, dass ich täglich ein bis zwei Presseanfragen bekomme, weil es mir zeigt, dass Mobbing ein wichtiges Thema darstellt und Interesse dafür vorhanden ist. Ich bitte jedoch um Verständnis, wenn nicht alle Emails (sofort) beantwortet werden können, da ich einfach nicht immer die Zeit dazu habe.

Ich bin Schüler und habe selbst einmal mit Mobbing Erfahrungen machen müssen, stehe jedoch nicht mehr als Mobbingopfer zur Verfügung, um über meine eigenen Erfahrungen zu berichten. Anfragen mit diesem Hintergrund sind in der Regel zwecklos und ich erbitte hiermit, diese zu unterlassen. Ich helfe aber gerne bei der Vermittlung von anderen Schülern, die sich outen möchten.

Trotzdem bin ich immer und gerne für Statements bereit. Außerdem habe ich nichts dagegen, wenn Sie (auch ungefragt) über meine Website berichten würden. Das könnte vielen Mobbingopfern helfen, Sie müssten jedoch unseren Copyright-Hinweis beachten. Eine eindeutiger Quellenhinweis sowie richtige Zitation sollten selbstverständlich sein. Hiermit genehmige ich Ihnen also, Inhalte der Website zu verwenden und öffentlich zu zeigen.

Die Frage, ob ich Mobbingopfer kennen würde, die sich outen möchten, kann ich meistens nur verneinen. Mobbing ist ein sehr heikles Thema und es ist nicht leicht, jemanden zu finden, der darüber sprechen möchte. Ich kann nicht mehr tun als im Forum Ihre Anfragen zu veröffentlichen und warten, ob sich darauf jemand meldet. Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, antworten jedoch keine Schüler auf diese Anfragen.

Wenn Sie auf der Suche nach Mobbingopfern sind, dann können Sie selber auch aktiv werden. Melden Sie sich im Forum an und schreiben Sie einen Beitrag mit Ihrem Anliegen in der Kategorie "Ankündigungen und News".

Viele Presseanfragen in der letzten Zeit hatten mit Cyber-Mobbing, also Mobbing über moderne Kommunikationsmittel, zu tun. Ich habe kein Problem damit, davon als "Experte" zu berichten und Möglichkeiten und Konsequenzen zu nennen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Hemker

Bisherige Medienauftritte

Hier eine kleine Auswahl an Medienauftritten: