Die Mobber
Datum: Sunday, 31.December. @ 13:26:25 CET
Thema: 2. So funktioniert Mobbing




Mobber sind unglücklich. Sie haben Aggressionen und wissen nicht, was sie damit machen sollen. Ihre Aggressionen können von vielen Gründen kommen:
  • Unglückliche Eltern
  • Alkoholabhängige Eltern
  • Drogenabhängige Eltern
  • Ärger mit Familie und Freunden
  • Schlechte Schulnoten
Ja, häufig sind die Eltern schuld. Oft hat keiner der beiden Elternteile Zeit, sich um die Kinder zu kümmern. Die Kinder machen dann was sie wollen. Hinzu kommt, dass die Eltern eigentlich Vorbilder sein sollten. Aber in der heutigen Gesellschaft wird viel häufiger zur Flasche, Zigarette oder Droge gegriffen. Kinder machen so was nach und finden das cool.

Die Probleme, die die Mobber haben, können sie manchmal niemandem anvertrauen oder möchten auch nicht, dass andere davon wissen, weil sie Angst haben, evtl. selber ausgelacht zu werden. Irgendwann kommt dann „der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt“. Die Mobber suchen dann einen „Schwächeren“, an dem sie ihre Aggressionen auslassen können.

Trotz allem gibt es auch Ausnahmen. Auch sehr gute Schüler können zu Mobbern werden, weil sie sich für etwas Besseres halten und Spaß daran haben, Macht über andere auszuüben.






Dieser Artikel kommt von Mobbing-Portal - SCHÜLER GEGEN MOBBING
http://www.schueler-gegen-mobbing.de/portal

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.schueler-gegen-mobbing.de/portal/modules.php?name=News&file=article&sid=23