Portal Navigation
· Startseite
· Dein Account
· Downloads
· Forum
· Links
· Mitglieder
· Statistiken
· Suche
· Themen
· Umfragen
· Weiterempfehlen
Benutzerinformation
Willkommen Gast


 


Benutzername

Passwort



Sicherheitscode:
Sicherheitscode


Mitgliedschaften

 · heute neu

7

 · gestern neu

19

 · Alle

32701


neuste 3 Mitglieder
 01:Oct 18, 2019MICSupport
 02:Oct 18, 2019MiEndub
 03:Oct 18, 2019anitavb18

Benutzer online

 Besucher (0%)

 Mitglieder (0%)

 Gesamt online

0


Maximal Online

 · Gesamt

1142

 · Mitglieder

5

 · Besucher

1137


Totale Seitenaufrufe
 · Heute

20018

 · Gestern

35000

 · Gesamt Hits

76772013


Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING :: Thema anzeigen - Vorstellung

Vorstellung

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Neulinge - bitte vorstellen!

Kikela Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jan 06, 2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Jan 06, 2016 10:07 am    Titel: Vorstellung
 
Moin,
Mobbing ist für uns ein neues, aber akutes Thema, da eines unserer Kinder betroffen ist. Ich möchte mich daher informieren, was wir als Eltern machen können, außer, dass wir natürlich hinter unserem Kind (Klasse 5) stehen und ihm jeden Unterstützung zukommen lassen wollen.
Es scheint, dass es nur von einem anderen Kind in der Klasse ausgeht, dass schon die Freund/in ausspannt und Mitschüler/inen gegen unser Kind aufbringt.

Gruß

Kikela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


tia Antworten mit Zitat
Mobbing-Erfahrener
Mobbing-Erfahrener


Anmeldedatum: Jun 19, 2015
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: Mi Jan 06, 2016 12:10 pm    Titel:
 
Hallo Kikela,

schön, dass Du zu uns gefunden hast, auch wenn der Grund natürlich wenig erfreulich ist.

Vielleicht erläuterst Du die Situation ein wenig, so dass man sie ein bisschen besser einschätzen kann.
Welche Schritte habt ihr bereits unternommen?
Wie geht es Deinem Kind im Moment, wie geht es Dir?

Liebe Grüße, tia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Kikela Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jan 06, 2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Jan 07, 2016 12:40 pm    Titel:
 
Hallo Tia,
danke dafür. Mein Kind geht seit Sommer in die fünfte Klasse, also eine neue Schule. bis auf zwei Mitschüler kannte es in der Klasse niemanden. Von diesen zweien ist eines aus unserer Sicht dafür verantwortlich. Zusätzlihc gab es noch jemanden. Es gab verschiedene Vorfälle, die daruf schließlen lassen. Wir hatten daraufhin ein Gespräch mit den Leherern (mit Einwilligung unseres Kindes). Diese nahmen es Ernst, haben aber die Verursacher aus der Klasse gehol, um mit allen dreien zu sprechen. Ein Kind hat umgehend aufgehört, da war das also erfolgreich. Das andere aber hat unser Kind für diese "Blamage (aus dem Unterricht geholt zu werden) verantwortlich gemacht und es wurde eigentlich noch schlimmer. Es stachelt andere auf etc. Nur ein Beispiel: Wir holen die drei Kinder vom Sport ab und bringen diese einzelnd nach Hause. Das Verursacher Kind verabschiedet sich aber nur von dem anderen und nicht von unserem, obwohl unseres es mit Namen verabschiedet.

Die Eltern dieses Kindes sind mit uns bekannt und wir haben es angesprochen. Sie stehen aber erwartungsgemäß hinter ihrem Kind, dass alles leugnet.

Unser Kind findet nun die Schule nicht mehr toll und freut sich eigentlich nicht mehr auf den Unterricht, was wir so nicht kennen.
Danke
Gruß Kikela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


tia Antworten mit Zitat
Mobbing-Erfahrener
Mobbing-Erfahrener


Anmeldedatum: Jun 19, 2015
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: Do Jan 07, 2016 2:56 pm    Titel:
 
Hallo Kikela,

Es ist sehr gut, dass Ihr schon Schritte unternommen habt, ,mit den Lehrern und Eltern des Verursachers sprechen, ist schonmal sehr wichtig.
Leider bringt das oft nicht den erwünschten Erfolg.

Oftmals stehen die Eltern dann hinter ihrem Kind, weil das Kind sich eben nur in der Schule so verhält, nicht zuhause. Trotzdem könnte ein weiteres sachliches Gespräch ohne Schuldzuweisungen vielleicht hilfreich sein, oder Du kannst die Eltern vielleicht bitten, nochmal ernsthat mit Ihrem Kind über das Thema Mobbing zu sprechen (Der Name deines Kindes muss ja gar nicht genannt werden, und auch nicht, ob ihr Kind Opfer oder Täter ist).

Desweiteren ist es natürlich wichtig, dass dein Kind einen guten Ausgleich von der Schule hat, etwas wo es gerne hingeht und worauf es sich freut, Sport zum Beispiel, oder in eine Musikschule.
Du schriebst, dass das Kind, das dein Kind mobbt, auch am selben Sport teilnimmt und ihr es auch nach Hause fahrt.
Das bedeutet sicher zusätzlich Stress für dein Kind, vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dass das Kind von seinen eigenen Eltern abgeholt wird, damit die Familie ein "sicherer Bereich" für dein Kind bleibt.

Ein Gespräch mit den Lehrern oder gegebenenfalls mit der Schulleitung ist auch oft hilfreich.

Die Situation wie ihr sie erlebt habt (Gespräch mit allen, aus der Klasse holen), mach allerdings in der Regel die Dinge nicht besser, da sie beide Kinder demütigen und oft an einem Ohr hinein und zum anderen Ohr hinaus gehen.

Viele Grüße und alles Gute,

Tia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


macewindu Antworten mit Zitat
Moderator


Anmeldedatum: Dec 29, 2006
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: Do Jan 07, 2016 4:17 pm    Titel:
 
Hallo Kikela! (:

Schön, dass Du zu uns gefunden hast.
Im Unterforum "Für Eltern" findest Du einige andere Berichte von Eltern in ähnlichen Situationen.
Schau Dich dort in Ruhe um und eröffne ruhig ebenfalls ein Thema mit Deiner/Eurer Geschichte. Dort werden vielleicht mehr Leute darauf aufmerksam, als in Deinem Willkommens-Thread Very Happy

Gruß,
macewindu

_________________
'I raise my hands to signal sun'- Elder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Neulinge - bitte vorstellen!
Seite 1 von 1

Choose Display Order
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
User Permissions
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Version 2.0.6 of PHP-Nuke Port by Tom Nitzschner © 2002
Suche


Grundlegendes über Mobbing
· Mobbing allgemein
· Mobbingdefinition
· Mobbing-Arten

· Gruppendynamik
· Die Mobber
· Was so schlimm am Mobbing ist

· Psychische Folgen
· Physische Folgen

· Schritte gegen das Mobbing

· Eltern
· Lehrer

Ausführlichere Artikel gibt es hier oder im Schüler-, Eltern- und Lehrerbereich.
Umfrage
Werden Schüler mit Mobbing-Erfahrungen auch später im Beruf gemobbt?

Ja, auf jeden Fall.
Nicht immer.
Das hängt vom Umfeld ab.
Das hängt vom Opfer ab.
Das hat nichts miteinander zu tun.



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 2337
Kommentare: 338
Quick Links
· Mobbing-Startseite
· Forum
· Artikel
· Chat
· Blog
· Wiki
· Schüler
· Eltern
· Lehrer

· häufig gestellte Fragen über Mobbing
· Rundgang
· Referat

· Gästebuch
· Partner
· Kontakt
· Hilfe
· Sitemap
· Impressum
Mehr zu diesem Thema unter Schüler Mobbing



Copyright © 2006-2013 by Alexander Hemker
Erstellung der Seite: 0.10 Sekunden

| Soft_Blue phpbb2 style by Sigma12 © | PHP-Nuke theme by www.nukemods.com © | Überarbeitet von Alexander Hemker © |

Schüler brauchen Hilfe bei Mobbing in der Schule: Mobbing Gewalt Schule Schüler Eltern Lehrer Hilfe Aufklärung Google Yahoo!


Das Mobbing-Netzwerk: www.schueler-gegen-mobbing.de - www.mobbing-in-der-schule.info - www.mobbing-am-arbeitsplatz.de