Portal Navigation
· Startseite
· Dein Account
· Downloads
· Forum
· Links
· Mitglieder
· Statistiken
· Suche
· Themen
· Umfragen
· Weiterempfehlen
Benutzerinformation
Willkommen Gast


 


Benutzername

Passwort



Sicherheitscode:
Sicherheitscode


Mitgliedschaften

 · heute neu

28

 · gestern neu

38

 · Alle

39409


neuste 3 Mitglieder
 01:Aug 05, 2020emilyfz4
 02:Aug 05, 2020thelmayp4
 03:Aug 05, 2020oliviaxi60

Benutzer online

 Besucher (0%)

 Mitglieder (0%)

 Gesamt online

0


Maximal Online

 · Gesamt

1142

 · Mitglieder

5

 · Besucher

1137


Totale Seitenaufrufe
 · Heute

53305

 · Gestern

56657

 · Gesamt Hits

88000564


Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING :: Thema anzeigen - Warum zum Henker antwortet keiner?

Warum zum Henker antwortet keiner?

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Archiv

geschichte Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Apr 09, 2008
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: Mi Jun 12, 2013 4:25 pm    Titel: Warum zum Henker antwortet keiner?
 
Ein Beitrag der Kategorie: Moderatives.

Heute haben wir 4.136 Mitglieder, tendenz steigend. Wenn ich etwas schreibe, das dringend ist, warum kriege ich dann bitteschön nicht sofort eine Antwort darauf? Und wenn, warum meldet sich vielleicht ein User dazu?

Geben wir es zu, das haben wir alle schon gedacht, besonders kurz nach der Anmeldung. Ich möchte hier erklären, warum das so ist, und vielleicht hat der ein oder andere von euch ja noch etwas dazu beizusteuern.

Fangen wir ganz einfach bei den Mitgliedszahlen an: Ja, das sind eine ganze Menge Leute. Aber die Zahl beinhaltet einfach nur Personen, die sich hier bei Schüler gegen Mobbing angemeldet haben. Man ist keinerlei Verpflichtung eingegangen, und viele davon haben sich kein einziges Mal zu Wort gemeldet. Ihr könnt mit der Mitgliederliste herumspielen, wenn ihr wissen wollt, wie viele genau.
Mit Sicherheit sind einige davon Karteileichen, andere sind stumme Mitleser.

Dann gibt es die Kategorie User, die sich wegen eines bestimmten Problemes anmeldet. Sobald dieses geklärt ist, oder womöglich eine andere Anlaufstelle gefunden wurde, fallen diese User auch weg. Sie stehen zwar in der Liste weiterhin mit drin, sind aber nicht mehr wirklich aktiv.

Die wirklich aktiven User lassen sich in drei Kategorien einteilen:
1. Mobbingopfer oder Angehörige/anderweitig Betroffene in einer akuten Mobbingsituation.
2. Mobbingopfer oder Angehörige/anderweitig Betroffene, die das Mobbing hinter sich haben.
3. Nicht Betroffene, die helfen wollen.

Dass jemand, der selbst gerade gemobbt wird, nicht unbedingt dazu in der Lage ist, anderen zu helfen, liegt auf der Hand. Entweder fehlt demjenigen schlicht die Erfahrung, dass Mobbing zu Ende gehen kann, und er (= der User) wüsste gar nicht, was er zu sagen hätte - oder er ist von seiner eigenen Situation so sehr in Beschlag genommen, dass er sich nicht in eine andere hinein denken kann.

Diejenigen unter uns, wie beispielsweise ich, die das aktive Mobbing hinter sich haben, haben es zwar hinter sich, aber auch wieder nicht. Ich bleibe einfach mal bei mir als Beispiel: Ich bin psychisch krank, nehme Medikamente, habe Schlafstörungen, Depressionen und andere Handicaps. Ja, ich kann Tipps geben, die Menschen in einer akuten Mobbingsituation helfen können.
Ich habe einen bestimmten Katalog intus, den ich durchgehe: Hat derjenige in der Situation Rückendeckung? Wen kann er ansprechen? Was könnte das Selbstbewusstsein wieder aufbauen, kann derjenige in der Freizeit abschalten?
Das ist also nicht das Problem, sondern eher meine eigene seelische Situation. Es gibt Tage, an denen ich mich ins Forum stürze und einen Beitrag nach dem anderen verfasse, und es gibt Tage, an denen ich einen Bogen ums Forum mache, da der falsche Beitrag zur falschen Zeit eine panische Heulattacke nach sich ziehen würde.
Manchmal fehlt mir die nötige Stärke, mich mit Menschenrechtsverletzungen zu befassen.

Ich weiß, dass es nicht nur mir so geht.
Mobbing ist eine schlimme Sache, und man kann sich einfach nicht ununterbrochen damit befassen, ohne Spuren davon zu tragen.

Das wäre das eine. Das andere wäre schlicht und ergreifend, dass Zeitmangel mit hinein spielen kann. Prüfungsphasen, Umzüge, Stress auf der Arbeit... die normalen Turbulenzen des Alltags betreffen uns alle, ausnahmslos.
Es kann sein, dass einem schlicht die Zeit fehlt, aktuell aktiv zu sein, selbst wenn man möchte.

Langer Rede kurzer Sinn: Es gibt viele, viele, viele Gründe dafür, dass dein Beitrag nicht beantwortet wird, oder nicht so schnell, wie du es gerne hättest.
Diese haben jedoch alle nichts mit dir zu tun, sondern damit, dass auch wir anderen alle nur Menschen sind.

Wirklich spontan auftauchende Dringlichkeiten können am besten im Chat gelöst werden. Sobald ein User im Chat ist, kann es gut sein, dass bald die nächsten dazustoßen - einfach mal ausprobieren!
Ansonsten kann es auch gut sein, eine öffentliche Nachricht zu schreiben. Diese wird zehn Minuten lang allen Besuchern des Forums angezeigt, und kann als Einladung in den Chat benutzt werden.

Gruß, geschichte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Ariadne Antworten mit Zitat
Moderator


Anmeldedatum: Sep 18, 2012
Beiträge: 116
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

BeitragVerfasst am: Sa Jun 15, 2013 8:50 am    Titel:
 
Hi geschichte,

Ich hab dieses problem auch schon bemerkt. Es sind fast immer die gleichen die den beiträgen antworten und tipps geben. Früher habe ich auch dazu gehört, aber wie vielleicht ein paar wissen mache ich gerade eine stationäre therapie. Ich würde so gerne wieder so viele beiträge schreiben wie früher, aber wenn ich am wochenende den computer einschalte und wie üblich die vielen neuen beiträge sehe, weiß ich, dass ich nicht mal alle durchlesen kann.
Ich würde so gerne helfen, aber ich muss auch mal an mich denken, sonst gehe ich irgendwann mal kaputt. Ich denke dass es machen so geht wie wir, die gerade so viel um die ohren haben dass sie einfach nicht alles lesen können.

Ich schreibe gerade den beitrag zum beispiel auf dem weg nach hause im zug mit dem handy um wenigstens einen kleinen teil zu diesem forum beizutragen.

Das forum hat mir so viel kraft und mut gegeben, meinen weg zu gehen, dass ich mich irgendwie verpflichtet fühle anderen im forum das zurück zu geben. Und es tut mir in der seele weh wenn ich sehe, wie verzweifelt manche user sind und trotzdem nicht so schnell eine antwort bekommen.

Ich versuche mein bestes zu geben wie viele, viele andere hier und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei allen usern bedanken, die mir damals den mut und die kraft gegeben haben, zu sagen, dass ich eine therapie machen möchte und alle meine zweifel ausgeräumt haben, was neue schule und andere sachen betrifft.

Ich glaube ich habe hier echte freunde gefunden, die mir immer zuhören und ich bin stolz drauf ein teil der super gemeinschaft dieses forums zu sein.

Oh, ich hoffe nicht, dass ich jetzt zu geschwollen geschrieben habe. Ich wollte nicht angebfben oder so.

Alles liebe
Ariadne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


geschichte Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Apr 09, 2008
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: Fr Jun 21, 2013 3:54 pm    Titel:
 
Ariadne hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube ich habe hier echte freunde gefunden, die mir immer zuhören und ich bin stolz drauf ein teil der super gemeinschaft dieses forums zu sein.

Oh, ich hoffe nicht, dass ich jetzt zu geschwollen geschrieben habe. Ich wollte nicht angebfben oder so.


Ich find nicht, dass du damit angibst.
Ich möchte dir eher für das Kompliment danken! (:

Nächste Woche krieg ich mein Abiturzeugnis, und ich glaube auch, dass das ohne dieses Forum sehr schwer bis unmöglich gewesen wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Ariadne Antworten mit Zitat
Moderator


Anmeldedatum: Sep 18, 2012
Beiträge: 116
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

BeitragVerfasst am: Sa Jun 22, 2013 8:37 am    Titel:
 
Danke:-)

Bist du schon aufgeregt auf dein zeugnis?
Willst du studieren?

____
Edit by geschichte: Private Unterhaltung wurde hierher verlegt, bitte themengemäß weiter antworten. Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Archiv
Seite 1 von 1

Choose Display Order
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
User Permissions
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Version 2.0.6 of PHP-Nuke Port by Tom Nitzschner © 2002
Suche


Grundlegendes über Mobbing
· Mobbing allgemein
· Mobbingdefinition
· Mobbing-Arten

· Gruppendynamik
· Die Mobber
· Was so schlimm am Mobbing ist

· Psychische Folgen
· Physische Folgen

· Schritte gegen das Mobbing

· Eltern
· Lehrer

Ausführlichere Artikel gibt es hier oder im Schüler-, Eltern- und Lehrerbereich.
Umfrage
Werden Schüler mit Mobbing-Erfahrungen auch später im Beruf gemobbt?

Ja, auf jeden Fall.
Nicht immer.
Das hängt vom Umfeld ab.
Das hängt vom Opfer ab.
Das hat nichts miteinander zu tun.



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 2368
Kommentare: 359
Quick Links
· Mobbing-Startseite
· Forum
· Artikel
· Chat
· Blog
· Wiki
· Schüler
· Eltern
· Lehrer

· häufig gestellte Fragen über Mobbing
· Rundgang
· Referat

· Gästebuch
· Partner
· Kontakt
· Hilfe
· Sitemap
· Impressum
Mehr zu diesem Thema unter Schüler Mobbing



Copyright © 2006-2013 by Alexander Hemker
Erstellung der Seite: 0.07 Sekunden

| Soft_Blue phpbb2 style by Sigma12 © | PHP-Nuke theme by www.nukemods.com © | Überarbeitet von Alexander Hemker © |

Schüler brauchen Hilfe bei Mobbing in der Schule: Mobbing Gewalt Schule Schüler Eltern Lehrer Hilfe Aufklärung Google Yahoo!


Das Mobbing-Netzwerk: www.schueler-gegen-mobbing.de - www.mobbing-in-der-schule.info - www.mobbing-am-arbeitsplatz.de