Portal Navigation
· Startseite
· Dein Account
· Downloads
· Forum
· Links
· Mitglieder
· Statistiken
· Suche
· Themen
· Umfragen
· Weiterempfehlen
Benutzerinformation
Willkommen Gast


 


Benutzername

Passwort



Sicherheitscode:
Sicherheitscode


Mitgliedschaften

 · heute neu

8

 · gestern neu

3

 · Alle

32715


neuste 3 Mitglieder
 01:Oct 20, 2019seanro16
 02:Oct 20, 2019staceyyp3
 03:Oct 20, 2019Eve68J62

Benutzer online

 Besucher (0%)

 Mitglieder (0%)

 Gesamt online

0


Maximal Online

 · Gesamt

1142

 · Mitglieder

5

 · Besucher

1137


Totale Seitenaufrufe
 · Heute

34274

 · Gestern

25176

 · Gesamt Hits

76847348


Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING :: Thema anzeigen - "Danke" an einen, der es nicht verdiente...

"Danke" an einen, der es nicht verdiente...

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Kreatives über Mobbing

BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Di Apr 03, 2012 10:30 am    Titel: "Danke" an einen, der es nicht verdiente...
 
Das ist ein "Danke"-Gedicht für denjenigen, dem ich mich als Erstes anvertraut hab. Leider stellte sich später heraus, er konnte/wollte mir nicht helfen/wusste nicht, wie er mir helfen könnte. Aber das Gedicht hatte ich schon fertig geschrieben. Würd mich über ein paar Kommentare freuen. Smile


Ich möchte dir heut' "Danke" sagen,

ich kann mich über deine Hilfe nicht beklagen.

Du hast mich ermutigt weiterzumachen

und nach einigen Worten von dir konnte ich fast schon wieder lachen.

Anfangs hatten wir beide oft wenig Zeit,

aber das überstanden wir mit viel Geduld und Gelassenheit.

Wenn ich mal richtig down wieder war

und dir geschrieben hab, ja klar,

hast gsagt, ich hör dir zu.

Und dann war wieder ein bisschen Ruh‘

in meinem Herzen,

das so schwer war voller Schmerzen.

Du gabst mir Halt und Sicherheit

in der für mich so schweren Zeit,

warst mir ein Schutz und auch ein Schild

in dieser Zeit, sie war so wild,

voller Gefühle und Gedanken,

die mir nur so im Kopf rumsprangen.

Wie gesagt, ich wollte dir „Danke“ sagen

für die Zeit,

in der mich nicht nur Traurigkeit,

sondern auch manch andres großes Leid

so einfach überrumpelt hat

und ich dann manchmal ziemlich matt,

dir einfach meine Meinung gsagt hab.

Du hast vertraut darauf,

dass ich nicht wie eine Maus,

mich verkriechen würd und fertig, aus,

ich schrieb dir und du halfst mir wieder auf.

Du glaubst an mich, das tut mir gut,

schafft neue Kraft, gibt neuen Mut.

Du reichst mir deine Hand, mich rauszuziehen,

diesem dunklen Loch zu entfliehen.

Ich hab mit dir Angst und Sorgen geteilt

und du standest immer an meiner Seit‘.

Ich habe Vertrauen zu dir in Sorg‘ und Not,

denn mit deiner Hilf‘ kommt alles wieder ins Lot.

Ich schrieb dir manchmal von großen Sorgen,

du fragtest, wie man mir helfen könnte.

Ich sagte dir, ich wüsste nicht wie

und spürte in mir Melancholie.

Ich hatte ‘ne Zeit lang auch wieder Gedanken

die, wie Schatten mich nicht mehr verließen,

die, mit lauter Stimme eine Antwort verlangten

und mich an nichts andres mehr denken ließen.

Ich hatte zwischen zwei Antworten zu wählen,

mit schlimmen Albträumen fingen sie an, mich zu quälen.

Sie fragten, wenn es Streit in der Familie gab

und ich, heimlich weinend in meinem Bette lag.

Ich dachte dann oft heimlich daran,

wieder alles so zu machen wie am Anfang.

Als ich mich da noch tiefer ritzte

und gleichzeitig tiefe Verzweiflung in meinen Augen blitzte.



Weiter bin ich nicht gekommen. Ich werde es auch nicht fertigschreiben, weil der, für den ich das Gedicht geschrieben hab, mich sehr enttäuscht hat. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Di Apr 17, 2012 11:45 pm    Titel: Er hat es doch verdient...
 
ich muss mich verbessern:

Er hat es doch verdient!

Ich hab mit ihm (wie ihr in meinem Thread lesen könnt) nochmal geschrieben. Und ich wollte auch vor kurzem nochmal mit ihm telefonieren, mich bedanken für all seine Hilfe...leider war er nicht da. Sad
Aber ich denke, er hat es wirklich verdient...auch wenn ich vor einiger Zeit vom absoluten Gegenteil überzeugt war...aber ich bin echt froh, dass ich nochmal mit ihm geschrieben und das geklärt hab.

lg BayerBavaria


PS: würde mich über kommentare über mein gedicht freuen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


regenbogensucherin Antworten mit Zitat
Administrator


Anmeldedatum: Dec 28, 2012
Beiträge: 191
Wohnort: unendliche Weiten der Fantasie

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 10:26 pm    Titel:
 
Huhu meine liebe BayerBavaria,

viiiiiele Monate später kommt ein einzelner, kleiner Kommentar wie ein bunter Schmetterling angeflattert - von mir. Smile
Ich mag das Gedicht, und ich kann mir vorstellen, dass ers echt verdient hat. Du beschreibst das unheimlich gut, ohne zu konkret zu werden, verstehst du, wie ich des mein?
Mich würde interessieren, ob du noch vorhast, ihm das zu schicken...?

lg,
regenbogensucherin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 10:53 pm    Titel:
 
Liebe regenbogensucherin,

ich weiß nicht, ob ich es ihm noch schicken werde oder nicht...eigentlich ja schon, weil er mir wirklich durch verdammt harte Zeiten geholfen hat und für mich da war, als ich dringend jemanden brauchte...aber der Kontakt zu ihm ist fast nicht mehr da, seit mehr als zwei Monaten hab ich nicht mehr mit ihm geschrieben...als Reaktion darauf, weil es wieder nicht zu einem Treffen kam...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


regenbogensucherin Antworten mit Zitat
Administrator


Anmeldedatum: Dec 28, 2012
Beiträge: 191
Wohnort: unendliche Weiten der Fantasie

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 11:18 pm    Titel:
 
Mhhh, klingt verzwickt... Fühlst du dich denn so, wie es mit ihm läuft, wohl? Wenn nicht, würd ich mir echt überlegen, den Kontakt wieder herzustellen. Nicht unbedingt zu einem Gespräch (zumindest nicht sofort), sondern eher so generell...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 11:33 pm    Titel:
 
nein, ich würde gerne wieder mehr kontakt mit ihm haben, aber es ist auch verdammt schwierig, weil er so viel arbeiten muss. ich bin mir sicher, dass wenn ich ihm eine Sms schreiben würde mit dem Inhalt "ich hab mich wieder geritzt... :'( " (schlimmste Vorstellung überhaupt), so in die Richtung, dann würde er mir schon relativ schnell antworten, würde wissen wollen was passiert sei und so...aber ansonsten, wenn's irgendwas unverfängliches wär wie zb "hi, wie geht's?", entweder käme die antwort dann erst nach tagen oder gar nicht...deswegen hab ich ihm auch nur noch geschrieben, wenn ich wieder kurz davor war mich zu ritzen, wenn ich mich geritzt hatte, oder wenn ich richtig verzweifelt war...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


regenbogensucherin Antworten mit Zitat
Administrator


Anmeldedatum: Dec 28, 2012
Beiträge: 191
Wohnort: unendliche Weiten der Fantasie

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 11:40 pm    Titel:
 
Klingt noch verzwickter... Ich glaube, ich würde ihm an deiner Stelle mal genau das schreiben. Sagen, dass er dir wichtig ist, dass du es schade findest, dass es ausläuft, und dass du ihn nur im "Ernstfall" noch kontaktierst. Hat das nicht schonmal funktioniert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2013 12:18 am    Titel:
 
doch...ich hab ihm damals geschrieben, dass ich eben mit diesen Schuldgefühlen, wegen dem Ritzen und den Suizidgedanken, dass ich damit nicht wirklich klarkomme. und dass ich mich nicht traue, zb mit meinem Pfarrer drüber zu reden, weil wir seit September einen neuen haben...der alte ist ganz woanders hingezogen. und bei dem im nächsten Ort müssen andere und ich, weils bei uns im ort ziemlich viele Ministranten gibt, im nachbarort auch ministrieren, da kennt mich der Pfarrer jetzt auch schon so halbwegs, deswegen trau ich mich bei dem auch nicht. und dann hat er zu mir gesagt, dass ich doch zu ihm kommen könne. ich hab ihm dann nen tag und n Datum gesagt, er hat gesagt, dass er da schon zeit haben müsste. zwei tage vorher, und nur auf meine nachfrage hin, weil ich noch wissen wollte wo wir uns dann treffen, hat er mir gesagt, dass er da leider den ganzen tag über belegt ist und erst abends kann...und das Problem bei mir war dann, dass da kein zug mehr nach hause gegangen wär. letztendlich ist es an allem gescheitert, weil meine mutter mir wegen schlechter noten verboten hat, mit meiner Freundin nach münchen zum shoppen zu fahren (was mein Alibi gewesen wäre um zu ihm zu fahren) und meine Freundin wollte mich abends nicht alleine zug fahren lassen, weil man ja nie wüsste, welche typen da unterwegs seien...ja, deswegen kam's nicht zu dem treffen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


regenbogensucherin Antworten mit Zitat
Administrator


Anmeldedatum: Dec 28, 2012
Beiträge: 191
Wohnort: unendliche Weiten der Fantasie

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2013 12:22 am    Titel:
 
Nein, das meinte ich nicht. aber das erklär ich dir heute, aber ein paar viele stunden später Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


BayerBavaria Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Sep 16, 2010
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2013 12:32 am    Titel:
 
ok Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Kreatives über Mobbing
Seite 1 von 1

Choose Display Order
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
User Permissions
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Version 2.0.6 of PHP-Nuke Port by Tom Nitzschner © 2002
Suche


Grundlegendes über Mobbing
· Mobbing allgemein
· Mobbingdefinition
· Mobbing-Arten

· Gruppendynamik
· Die Mobber
· Was so schlimm am Mobbing ist

· Psychische Folgen
· Physische Folgen

· Schritte gegen das Mobbing

· Eltern
· Lehrer

Ausführlichere Artikel gibt es hier oder im Schüler-, Eltern- und Lehrerbereich.
Umfrage
Werden Schüler mit Mobbing-Erfahrungen auch später im Beruf gemobbt?

Ja, auf jeden Fall.
Nicht immer.
Das hängt vom Umfeld ab.
Das hängt vom Opfer ab.
Das hat nichts miteinander zu tun.



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 2337
Kommentare: 338
Quick Links
· Mobbing-Startseite
· Forum
· Artikel
· Chat
· Blog
· Wiki
· Schüler
· Eltern
· Lehrer

· häufig gestellte Fragen über Mobbing
· Rundgang
· Referat

· Gästebuch
· Partner
· Kontakt
· Hilfe
· Sitemap
· Impressum
Mehr zu diesem Thema unter Schüler Mobbing



Copyright © 2006-2013 by Alexander Hemker
Erstellung der Seite: 0.06 Sekunden

| Soft_Blue phpbb2 style by Sigma12 © | PHP-Nuke theme by www.nukemods.com © | Überarbeitet von Alexander Hemker © |

Schüler brauchen Hilfe bei Mobbing in der Schule: Mobbing Gewalt Schule Schüler Eltern Lehrer Hilfe Aufklärung Google Yahoo!


Das Mobbing-Netzwerk: www.schueler-gegen-mobbing.de - www.mobbing-in-der-schule.info - www.mobbing-am-arbeitsplatz.de