Portal Navigation
· Startseite
· Dein Account
· Downloads
· Forum
· Links
· Mitglieder
· Statistiken
· Suche
· Themen
· Umfragen
· Weiterempfehlen
Benutzerinformation
Willkommen Gast


 


Benutzername

Passwort



Sicherheitscode:
Sicherheitscode


Mitgliedschaften

 · heute neu

7

 · gestern neu

19

 · Alle

32701


neuste 3 Mitglieder
 01:Oct 18, 2019MICSupport
 02:Oct 18, 2019MiEndub
 03:Oct 18, 2019anitavb18

Benutzer online

 Besucher (0%)

 Mitglieder (0%)

 Gesamt online

0


Maximal Online

 · Gesamt

1142

 · Mitglieder

5

 · Besucher

1137


Totale Seitenaufrufe
 · Heute

22061

 · Gestern

35000

 · Gesamt Hits

76774056


Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING :: Thema anzeigen - Brauche Tipps zum Loslassen

Brauche Tipps zum Loslassen

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Neulinge - bitte vorstellen!

Maitea04 Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jul 22, 2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 6:28 am    Titel: Brauche Tipps zum Loslassen
 
Hey... also ja... ich bin jetzt neu hier... und brauche echt dringend Hilfe.
Gehe jetzt bald eh auf ne neue Schule. Ich hab Probleme mich von den Dingen zu entfernen die mir passiert sind. Ich will eigentlich auch andere davor schützen und so weiter... aber man kann da nix machen. So wurde mir das andauernd verdeutlicht und die meisten Lehrer schauen eh nur weg. Ich wurde fast 3 einhalb Jahre gemobbt... sowohl in der Schule als auch über's Internet. Also das allbekanntliche Cybermobbing. Mittlerweile bin ich 16 Jahre alt, habe die 10.Klasse erfolgreich absolviert sogar mit Q-Vermerk und steure in Richtung Abitur zu. Jedoch wurmt mich noch so einiges und ich frage mich : "Wie konnt meine Klasse,sich so krass verändern?" Das fing damals mit einem Mädchen an, die zu uns die Klasse kam. Die hat nachher irgendwelche Lügen über mich erzählt und ich wurde nach und nach ausgeschlossen. Selbst bei meiner Klassenlehrerin hatte ich das Gefühl, dass sie gegen mich war... Ich mocht sie eigentlich ... aber irgendwie ist nur noch bittere Hass für sie übrig geblieben. Und ich bin eig. nicht der Mensch dafür der andere Leute hast. Bin relativ gutmütig und lache auch viel. Bin eig. ein ziemlich fröhlicher Mensch. Für's Erste sollte es wahrscheinlich reichen. Genaures habe ich schon unter einem anderen Beitrag eines Neulings geschildert. Also wer einen Tipp für mich hat. Meldet sich bitte bei mir. Bin echt verzweifelt und weiß nicht weiter. Versuche drüber hinwegzukommen. Es ist schon nicht mehr all zu schlimm, aber bei dem letzten Schliff benötige ich allerdings von euch noch etwas Hilfe. Ich hoffe ihr wollt mir auch helfen. Ich kann auch versuchen euch zu helfen Wink
Danke schonmal im Vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Anette Antworten mit Zitat
Mobbing-Professor
Mobbing-Professor


Anmeldedatum: Jun 08, 2015
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 1:09 pm    Titel:
 
Hallo!

keine Ahnung wo meine Antwort geblieben ist... Also: Eine EMDR Traumatherapie ist hilfreich. Krankenkassen übernehmen die Kosten.

Spreche deine Eltern am besten darauf an. Alle Infos im Internet. Es gibt EMDR-Therapeuten die auf Mobbing spezialisiert sind.

_________________
Manche Wahrheiten sollen nicht, manche brauchen nicht, manche müssen gesagt werden.

Wilhelm Buch


Zuletzt bearbeitet von Anette am Mo März 06, 2017 3:28 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Maitea04 Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jul 22, 2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 1:37 pm    Titel:
 
Hmm... also äh.. eigentlich will ich nicht nochmal ne Therapie machen. War schonmal beim Pschylogen. Das hat geholfen, als es mir sehr sehr schlecht ging. Aber mittlerweile geht es mir wieder gut... Nur ist es halt so wie ich oben geschildert habe, dass das zwischendurch immer noch durch den Kopf schwirrt. Am liebsten würde ich losheulen wollen. Es ist ziemlich verwirrend. Aber der Psychologe meinte ich bräuchte ihn jetzt nicht mehr. Meine Mutter und ich sind der selben Meinung. Gibt es nicht noch irgendeine andere Möglichkeit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


macewindu Antworten mit Zitat
Moderator


Anmeldedatum: Dec 29, 2006
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 8:02 pm    Titel:
 
Hallo Maitea!

Herzlich Willkommen im Forum - schön, dass Du zu uns gefunden hast! (:

Traumatische Erlebnisse (und genau das sind Mobbingerfahrungen) prägen unser gesamtes Leben. Sie verändern uns, unsere Persönlichkeit, unser Erleben und unser Auftreten. Selbst halb vergessene Geschehnisse aus frühester Kindheit können unterbewusst rumoren und uns stark beeinflussen.

Einen klaren Cut zu setzen, abzuschließen, Dinge ruhen zu lassen, ist nicht einfach. Gerade der Umstand, dass das Leben weiter geht, neue Hindernisse auftreten und man kaum Zeit hat, durchzuschnaufen und das vergangene Mal sacken zu lassen, führt dazu, dass traumatische Erlebnisse beständig in uns brodeln.

Der Prozess des Abschließens ist langwierig und geht nicht von jetzt auf gleich. Er besteht meist aus mehreren Phasen, ähnlich der Trauer nach z.B. dem Verlust eines Menschen, die alle durchlebt werden sollten, um einen dauerhaften und zufriedenstellenden Endzustand zu erreichen.

Hierbei ist die Unterstützung durch Fachpersonal, wie Psychiater und Psychologen, nicht zwingend notwendig, nach besonders einschlägigen Ereignissen jedoch unbedingt anzuraten.
Ein Psychiater/Psychologe kann Dich im Verlauf dieses Prozesses begleiten und Impulse geben, die Dich voranbringen.

Was Dir Dein Psychologe gesagt hat, ist richtig: Du brauchst ihn nicht mehr. Zumindest nicht für die akute Mobbingsituation, die als eine Art Krisenintervention stattgefunden hat.
Aber eine analytische, langfristige Therapie zur Verarbeitung der Erlebnisse ist im Anschluss durchaus anzuraten.

Gruß,
macewindu

_________________
'I raise my hands to signal sun'- Elder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Anette Antworten mit Zitat
Mobbing-Professor
Mobbing-Professor


Anmeldedatum: Jun 08, 2015
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 10:09 pm    Titel:
 
Es gibt EMDR Trauma Therapeuten mit Kassenzulassung. Dann zahlt die Krankenkasse vollständig!

Was ist EMDR?

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist keine neue Therapierichtung, sondern ein schulenergänzendes Zusatzverfahren.

Die Verarbeitung "belastender Gedächtnisinhalte" und starrer Überzeugungen im Selbstkonzept... geschieht durch therapeutisch angeleitete "Konzentration" auf die innere Wahrnehmung.

Derzeit gibt es weltweit über 53.000 darin ausgebildete Therapeuten.
EMDR - wissenschaftlich anerkannt!

Ich will dich nicht überzeugen. Einen Versuch wäre es wert... Es handelt sich um KEINE Gesprächstherapie, wie du sie kennst.

_________________
Manche Wahrheiten sollen nicht, manche brauchen nicht, manche müssen gesagt werden.

Wilhelm Buch


Zuletzt bearbeitet von Anette am Do Sep 29, 2016 6:56 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Survivor1986 Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jan 08, 2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo Jan 09, 2017 11:09 am    Titel: Schreiben
 
Hi Maitea,

fühle mich so an meine Geschichte erinnert, lässt man das Internet mal außen vor (als ich zur Schule ging, gab es noch kein WhatsApp).

Mir hat es immer nachhaltig geholfen, meine Gedanken aufzuschreiben und mit Freunden und Familie darüber zu reden. Während dieser düsteren Zeit war ich auch einmal in der Woche beim Kampfsport, um mein Selbstbewusstsein zu stärken. Hatte allerdings auch eine Therapie.

Schweig nicht drüber und stärke dein Selbstbewusstsein mit Dingen, die dir Freude machen!

Vielleicht helfen dir ja meine ermutigenden Worte in der Sektion "Kreatives über Mobbing".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Maitea04 Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jul 22, 2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Fr Jan 13, 2017 7:18 pm    Titel: ;)
 
Hey Survivor1986,

ich hab dir versehentlich 'ne PM
geschickt, wollte eigentlich direkt hier auf deinen Thread antworten.
Und zwar wollte ich sagen, dass es mir mittlerweile sehr gut geht und ich nicht mehr an das denke, was vorher war. Ich bin seit fast 6 Monaten auch schon an der neuen Schulen. Und ich fühl mich wohl
Und danke für deine schönen Worte dennoch Smile

Liebe Grüße
Maitea04
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Survivor1986 Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jan 08, 2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Fr Jan 13, 2017 8:35 pm    Titel: Kein Problem ...
 
Die liebe Technik halt Smile. Alles Gute für dich in Zukunft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Neulinge - bitte vorstellen!
Seite 1 von 1

Choose Display Order
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
User Permissions
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Version 2.0.6 of PHP-Nuke Port by Tom Nitzschner © 2002
Suche


Grundlegendes über Mobbing
· Mobbing allgemein
· Mobbingdefinition
· Mobbing-Arten

· Gruppendynamik
· Die Mobber
· Was so schlimm am Mobbing ist

· Psychische Folgen
· Physische Folgen

· Schritte gegen das Mobbing

· Eltern
· Lehrer

Ausführlichere Artikel gibt es hier oder im Schüler-, Eltern- und Lehrerbereich.
Umfrage
Werden Schüler mit Mobbing-Erfahrungen auch später im Beruf gemobbt?

Ja, auf jeden Fall.
Nicht immer.
Das hängt vom Umfeld ab.
Das hängt vom Opfer ab.
Das hat nichts miteinander zu tun.



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 2337
Kommentare: 338
Quick Links
· Mobbing-Startseite
· Forum
· Artikel
· Chat
· Blog
· Wiki
· Schüler
· Eltern
· Lehrer

· häufig gestellte Fragen über Mobbing
· Rundgang
· Referat

· Gästebuch
· Partner
· Kontakt
· Hilfe
· Sitemap
· Impressum
Mehr zu diesem Thema unter Schüler Mobbing



Copyright © 2006-2013 by Alexander Hemker
Erstellung der Seite: 0.09 Sekunden

| Soft_Blue phpbb2 style by Sigma12 © | PHP-Nuke theme by www.nukemods.com © | Überarbeitet von Alexander Hemker © |

Schüler brauchen Hilfe bei Mobbing in der Schule: Mobbing Gewalt Schule Schüler Eltern Lehrer Hilfe Aufklärung Google Yahoo!


Das Mobbing-Netzwerk: www.schueler-gegen-mobbing.de - www.mobbing-in-der-schule.info - www.mobbing-am-arbeitsplatz.de