Portal Navigation
· Startseite
· Dein Account
· Downloads
· Forum
· Links
· Mitglieder
· Statistiken
· Suche
· Themen
· Umfragen
· Weiterempfehlen
Benutzerinformation
Willkommen Gast


 


Benutzername

Passwort



Sicherheitscode:
Sicherheitscode


Mitgliedschaften

 · heute neu

0

 · gestern neu

0

 · Alle

4359


neuste 3 Mitglieder
 01:Oct 24, 2014Sunny14
 02:Oct 17, 2014sinned-M
 03:Oct 16, 2014Vecadrutex

Benutzer online

 Besucher (0%)

 Mitglieder (0%)

 Gesamt online

0


Maximal Online

 · Gesamt

1142

 · Mitglieder

5

 · Besucher

1137


Totale Seitenaufrufe
 · Heute

1760

 · Gestern

6606

 · Gesamt Hits

17071721


Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING :: Thema anzeigen - interessante Fragen

interessante Fragen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Gott und die Welt

Jolanta Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Jan 12, 2008
Beiträge: 1350

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2008 6:22 pm    Titel: interessante Fragen
 
Beim Surfen bin ich demletzt auf einen Artikel über interessante Fragen gestoßen, über die sich laut Autor jeder mal Gedanken machen sollte. Da ich zwar nicht ganz derselben Meinung bin, aber doch finde, dass diese Fragen eine Diskussion wert sind, habe ich sie zusammengefasst und stelle sie mal hier rein:

I.) Über euch selbst
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?
2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?
b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?
4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?
5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?
6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?
7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?
8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?
b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?
9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?
10. Wären Sie lieber blind oder taub?
11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.
12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?


II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?
b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?
2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?
3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?
4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?
5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?
2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?
3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?
b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?
4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?


Würde mich freuen, hier bald Antwortversuche zu lesen. Meine erscheinen auch baldmöglichst.

PS: Es wäre schön, wenn ihr bevor ihr zum ersten Mal postet nicht die Antworten der anderen lest, sondern euch ganz alleine darüber Gedanken macht. Dann kann immer noch diskutiert werden.

_________________
“Rules are mostly made to be broken and are too often for the lazy to hide behind” Douglas MacArthur (amerikanischer General im Zweiten Weltkrieg, 1880-1964)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Eve Antworten mit Zitat
Administrator


Anmeldedatum: Aug 11, 2007
Beiträge: 2733
Wohnort: nähe Augsburg

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2008 7:09 pm    Titel: Re: interessante Fragen
 
Oki dann mach ich mal das "Versuchskaninchen"^^

I.) Über euch selbst
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?
Nein

2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
Dafür, dass ich so viele liebe Menschen kennen lernen durfte.

3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?
Nein!

b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?
Wollen? Nein... schon gesehen, aber nicht freiwillig.

4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?
Ich würde spontan sagen nein. Glücklich zu sein ist mir wichtiger.

5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?
Noch höher? Razz Ne mal ehrlich, würd ich echt nicht machen.

6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?
Geist, was nützt einem ein Körper einer 30-Jährigen, wenn ich schon einen total kaputten Geist habe?

7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?
Ich glaube ja. Wenn ich sicher weiß, dass ich dann auch wirklich gelebt habe.

8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?
Ich bin mir nicht sicher, aber ganz ehrlich? Was ist schon ein Jahr... für jemand anderes kann es viel sein, wenn man alt ist, ist es nichts mehr.

b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?
Ganz sicher mit nein.

9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?
Schon passiert...

10. Wären Sie lieber blind oder taub?
Blind. Ein Leben ohne Musik geht nicht!

11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.
Ich glaube 50 %... denn ich möchte nicht entscheiden müssen, wer stirbt. Wenn ichs nicht entscheiden muss, dann schon die 90 %ige... kommt auf die Situation drauf an

12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?
Nein, ich bin kein neidischer Mensch.

II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?
Eine.. sie dauerte 12 Jahre lang und wird noch unendlich weiter anhalten, denn zerstreiten können wir uns ja nicht mehr.. Freunde über den Tod hinaus!!!

b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?
Hmmm... ich denke auf jeden Fall gibt es 4 Menschen, die ich nie vergessen werde und die immer meine Freunde sein werden.

2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?
Niedrigeren. Ich verlange von mir selber sehr viel, mehr als nötig und das weiß ich.

3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?
Hmmm... Ehrlichkeit ist für mich sehr wichtig, aber im Notfall, ich weiß nicht ich bin mir nicht sicher.

4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?
Naja, so was ähnliches hatte ich schon... kein Händler aber ein Drogenkonsument... ich wäre weiterhin mit ihm befreundet, würde aber alles tun, damit er aufhört.

5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?
Einen sehr guten Freund. Was will ich mit oberflächlichen Freunden?

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?
Ich weiß nicht, was ich tun würde. (hab ja keinen Partner Wink)

2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?
??? Was hat das mit Liebe zu tun?

3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?
Ja! Lieber 6 schöne Monate und dann abschied nehmen!

b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?
Hmmm... bei betrug hörts eh auf... von daher ist es dann egal. Dann würd ich ihn nicht kennen lernen wollen.

4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?
Weiß ich nicht

_________________
„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.”
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776-1822)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Calamita Antworten mit Zitat
Co-Moderator


Anmeldedatum: Jun 21, 2007
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Do Aug 07, 2008 4:53 pm    Titel:
 
I.) Über euch selbst
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?
Nein.. Damit versaut man sich selbst die letzten Tage


2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
Für die Musik und meine Freunde


3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?
Nein.. Ich muss nich unbedingt wen sterben sehen


b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?
Siehe a)


4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?
Ja. Alpträume gehören sowieos zu meinem "alltäglichen Leben" dazu. Daran ändern kann ich nichts, also würd ich auch was dafür nehmen^^


5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?
Kommt drauf an, wie hoch mein IQ nun ist. Mir ist das Aussehen nicht sooo wichtig.


6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?
Was bringt es mir, körperlich fit zu sein, wenn ich dann demment werde und nicht mal mehr meine Kinder erkennen würde? o.O Dann lieber geistig


7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?
Möglicherweise jetzt noch nicht, aber so in 10 Jahren vielleicht.


8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?
Nein, das Leben endet, wann es endet und wenn meine Zeit da ist, dann ist sie nunmal da.


b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?
Wenn es jemand ist, der am Ende seines Lebens sehr lange noch leidet (weil er zum Beispiel Krebs hat), dann würde ich mich schon dafür entscheiden.


9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?
Der meines Freundes und der meiner Katze


10. Wären Sie lieber blind oder taub?
Blind, da ich recht gut hören und riechen kann Smile Wenn man blind ist, kann man besser mit seiner Phantasie arbeiten, als wenn man taub ist.


11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.
50%.. Entweder alle oder keiner. Die Chance muss man nutzen.


12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?
Ja.. Bis ich gemerkt habe, dass es auch in meinem Moment erfolgreiche und glückliche Tage/Dinge gibt.


II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?
Ne halbe. Ich kenn diese Person schon sehr lange und habe auch mit ihr Kontakt, versteh mich ganz gut mit ihr und ich kann mich auf sie verlassen


b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?
50%


2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?
Ich würde jetzt mal sagen gleich..


3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?
Wenn ich mir über diese Person ganz sicher bin (und das bin ich bei manchen), dann auf jeden Fall JA.


4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?
Ich würde versuchen mit ihm zu reden und ihn davon ab zu bringen..


5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?
Seelenverwandter. Meiner Meinung nach bringen Bekannte nichts, wenn man niemand hat, mit dem man über ALLES reden kann, was einen belastet.

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?
Würde mit ihm zusammen bleiben..


2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?
Doppelt so attraktiv. Was zum angeben Razz Und man fühlt sich dadurch selbst attraktiver, wenn man sich dann überlegt, dass man ja gerade "so einen" Partner abbekommen hat Wink


3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?
Ja. 6 Monate sind 6 Monate.


b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?
Bei einem Mal: Ja, bei mehreren: Nö


4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?
Was wäre daran perfekt?

_________________
Byebye!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Jolanta Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Jan 12, 2008
Beiträge: 1350

BeitragVerfasst am: Fr Aug 08, 2008 6:59 pm    Titel:
 
I. Über euch selbst
1. Nein, sicher nicht. Wobei man dann planen könnte. Aber ich glaube nicht, dass ich dazu die Nerven hätte, wenn der Tod mir kurz bevor steht. Ich ziehe es vor, das Leben zu genießen ohne mir Gedanken über nachher zu machen, solange es möglich ist.
2. Für das Leben selber, dafür, dass es trotz aller, auch schwerwiegenden, Probleme so viele schöne Momente bereithält, in denen ich einfach nur glücklich bin.
3a) Nein, das wollte ich nicht sehen.
b) Auch wenn es ein Widerspruch ist: Ich könnte mir vorstellen, dass ich neugierig genug wäre. Die Hemmschwelle ist einfach deutlich geringer.
4. Nein! Ich hatte noch nie in meinem Leben Geldschwierigkeiten und sehe deshalb keinerlei Sinn darin, für eine Geldmenge egal welcher Größe, meinen ruhigen Schlaf zu opfern.
5. Ebenfalls garantiert nicht und das nicht nur wegen der Narbe. Wenn ich davon ausgehe, dass ich mindestens einen Durchschnitts-IQ von 100 habe, hätte ich danach einen von 140. Für Leute mit derartigem IQ gibt es sogar Selbsthilfegruppen, da sie oft mit ihrem Leben nicht zurecht kommen.
6. Schwierige Frage. Als erstes dachte ich: Klar, ich nehme den Geist. Es ist das schlimmste, was ich mir vorstellen kann, einmal so würdelos und stumpfsinnig in einem Heimgang auf und ab zu gehen. Doch dann fiel mir ein, dass die körperlichen Schwierigkeiten ja schon so ab dem 40. Lebensjahr beginnen, während der geistige Verfall sich erst viel später bemerkbar macht. Aber dann ist das halt richtig hart. Zudem sind auch viele über 60 Jährige körperlich recht fit. Ich bleibe beim Geist.
7. Ja, würde ich. 20 Jahre sind eine ziemlich lange Zeit, auch wenn man 100 Jahre alt wird, sind die Sekunden, in denen man extrem glücklich ist, wohl insgesamt weniger als diese 20 Jahre.
8a) Wenn ich wüsste, dass es eine schönes Jahr wird: Ja! Würde ich vor diese Entscheidung allerdings jetzt und ohne Zusatzinformation gestellt, eher nicht. Denn so wie es aussieht, leben die meisten Menschen länger als gut für sie ist, d.h. als sie das Leben genießen können. Das würde ich mir nicht antun.
b) Ohne Erklärung: siehe a! Nur ein Fall braucht nähere Erläuterung: Ich weiß, dass es ein schönes Jahr wird und es ist ein Mensch, der mir sehr viel bedeutet. Dann würde ich es nur dann machen, wenn dieser Mensch erst nach mir sterben muss.
9. Da fallen mir 2 Leute ein: Mein Vater und meine beste Freundin. Muss ich mich zwischen ihnen wirklich entscheiden? Ich kann es nicht.
10. Diese Frage könnte man auch formulieren: Was ist dir wichtiger? Die Welt um dich herum oder deine Mitmenschen zu verstehen. Ich wäre lieber taub, denn zur Not kann man sich immer noch anders verständigen (z.B. aufschreiben) und als Blinder ist man völlig hilflos.
11. Bei einer solchen Verantwortung darf man nicht den Zufall entscheiden lassen. Ich würde versuchen, so viele Menschen wie möglich zu retten, also die 90%, und hoffen, dass unter den restlichen 10 keine kleinen Kinder sind.
12. Nur deshalb nicht, aber es kann eine aus anderen Gründen bestehende Antipathie noch verstärken.

II. Freundschaft
1a) Ich muss zugeben, keine einzige.
b) Nach meiner Erfahrung, wohl kaum eine. Aber ich hoffe doch, dass ich zu einigen meiner jetzigen Bekannten noch Kontakt haben werde. Die Vorstellung, von meinen wenigen Freunden nichts mehr zu hören, macht mich sehr traurig, daher hoffe ich, dass es doch anders kommt.
2. Manchmal geht das einfach nicht, da man andere Voraussetzungen und Ziele hat als andere. In wichtigen Sachen jedoch (gut – böse, nett – gemein) gelten für alle Menschen dieselben Maßstäbe.
3. Wenn er im Recht ist und es keine andere Möglichkeit gibt, ihm zu helfen, würde ich ihn niemals im Stich lassen.
4. Dass sogennante Freunde sich als Idioten entpuppen, kenne ich. Aus Mangel an Alternativen hängt man trotzdem mit ihnen ab, fühlt sich dabei aber ständig unwohl. Gott, mach, dass ich das nicht mehr mitmachen muss! (Hierbei gehe ich davon aus, dass der Freund "nur" dealt und nicht selber abhängig ist.)
5. Alternative 1, bitte. Jemanden, mit dem man über alles reden und auf den man sich verlassen kann.

III. Partnerschaft

1. Frage erübrigt sich – habe keinen Partner.
2. Mit dem, der nur halb so attraktiv ist. Ich hasse Angeber!
3a) Nein. 6 Monate Glück gegen ein ganzes Leben Trauer sind kein guter Tausch.
b) Wenn wir trotz des Betrugs in Frieden auseinander gehen können: Warum nicht? Es bleibt eine schöne Erinnerung.
4. Fühle mich aus mangelnder Erfahrung nicht in der Lage, die Frage richtig zu beantworten.

_________________
“Rules are mostly made to be broken and are too often for the lazy to hide behind” Douglas MacArthur (amerikanischer General im Zweiten Weltkrieg, 1880-1964)


Zuletzt bearbeitet von Jolanta am So Aug 10, 2008 6:48 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Calamita Antworten mit Zitat
Co-Moderator


Anmeldedatum: Jun 21, 2007
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 12:47 am    Titel:
 
Jolanta hat Folgendes geschrieben:

2. Mit dem, der nur halb so attraktiv ist. Ich hasse Angeber!


Eine Frage dazu: Bezieht sich das "Angeber" nun auf die Leute, die nur deswegen einen besser aussehenden Partner haben, nur um sich damit bei anderen zu presentieren?
Ansonsten könnte man das auch falsch verstehen, man kann ja zum Beispiel auch einen besser Partner wollen, um sich dadurch selbst attraktiver zu fühle (wie ich es geschrieben habe), oder es kann einem egal sein oder oder oder... Wink

_________________
Byebye!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


chris240693 Antworten mit Zitat
Verwarnter User


Anmeldedatum: Jan 10, 2008
Beiträge: 338
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 1:02 am    Titel:
 
I.) Über euch selbst

1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?
Ja.

2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
Das ich Gesund bin

3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?
Kommt drauf an wer hingerichtet wird.

b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?
//Editt: Kommt drauf an, nehmen wir mal an ein Mörder hätte meine ganze familie aufn gewissen dann würde ich es ansehen aber generell: Nein!

4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?
Nein.

5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?
Nein, ich bin jetzt schon nicht dumm wieso sollte ich es dann machen?

6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?
Für den Geist. Was nützt mir der Körper wenn ich irgend einen schmarrn lalle und meine dass meine eltern noch leben?

7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?
Ja.

8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?
Nein.

b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?
kA

9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?
Meinen Bruder.

10. Wären Sie lieber blind oder taub?
Taub. Wenn ich Blind bin sehe ich die schönen dinge des Lebens nicht mehr, wenn ich taub bin lerne ich halt lippen abzulesen.

11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.
Ja die Chance wo die Menschen mehr Prozent haben gerettet zu werden.

12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?
Jein.

II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?
Ich schätze nich so viele.

b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?
Ich bin erst 15! Woher soll ich dass den wissen?

2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?
Nein. Das ist Idiotisch.

3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?
//Edit: Kommt drauf an um was es geht und was er getan hat und wie sehr ich ihn mag.

4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?
Ich würde ihn zur rede stellen und ihn fragen ob er weiss dass er damit nur leid bringt.

5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?
Einen sehr guten Freund und keine Bekannten.


III) Partnerschaft

1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?
Habe im Moment keinen Partner.

2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?
hmm...Eher mit einem Partner der doppelt so attraktiv ist wenn auch sein Charackter dann stimmt natürlich!

3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?
Ja.

b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?
Ich glaube ich könnte ihr verzeihen.

4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?
NEIN!!!! Laughing Jetzt können die Frauen hier sagen: " Typisch Mann! " ^^

PS: Ein sehr interresanter Thread Wink

MfG

_________________
Kinder im Keller,Hände an der Wand,
die russische Freundin im Bett, und das alles beim letzten Haus in der Einbahnstrasse,
wo ich den Schlachthaus-blues singe, und mir dazu den Kasper schnäuze


Zuletzt bearbeitet von chris240693 am Sa Aug 09, 2008 11:11 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen


Naturfreund Antworten mit Zitat
Moderator


Anmeldedatum: Sep 22, 2007
Beiträge: 3842

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 9:03 am    Titel:
 
Das ist ja schön, wenn ich mal Zeit habe, dann mache ich es auch.

Gute Idee Jolanta. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Calamita Antworten mit Zitat
Co-Moderator


Anmeldedatum: Jun 21, 2007
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 9:49 am    Titel:
 
@Chris
Exekution: Ein Synonym für "Hinrichtung"

Meineid: (Da ich nicht weiß, wie ichs erklären soll, hier ein Auszug aus Wikipedia: )
"Ein Meineid ist im deutschem Strafrecht das falsche Schwören vor Gericht oder einer anderen zur Abnahme von Eiden zuständigen Stelle (§ 154 StGB). Geschütztes Rechtsgut ist die Rechtspflege."

_________________
Byebye!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Jolanta Antworten mit Zitat
Mobbing-Experte
Mobbing-Experte


Anmeldedatum: Jan 12, 2008
Beiträge: 1350

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 4:36 pm    Titel:
 
Calamita hat Folgendes geschrieben:
Jolanta hat Folgendes geschrieben:

2. Mit dem, der nur halb so attraktiv ist. Ich hasse Angeber!


Eine Frage dazu: Bezieht sich das "Angeber" nun auf die Leute, die nur deswegen einen besser aussehenden Partner haben, nur um sich damit bei anderen zu presentieren?
Ansonsten könnte man das auch falsch verstehen, man kann ja zum Beispiel auch einen besser Partner wollen, um sich dadurch selbst attraktiver zu fühle (wie ich es geschrieben habe), oder es kann einem egal sein oder oder oder... Wink


Es bezieht sich darauf, dass die meisten attraktiven Jungs wissen, dass sie attraktiv sind und deshalb oft auch ziemliche Angeber sind. Und damit jetzt hier nicht alle, die einen Freund haben schreiben "Meiner ist aber anders", gleich noch dazu: Ich weiß, dass es Ausnahmen gibt. Das ist halt so meine Erfahrung mit Jungs. Es kommt auf den Charakter an, die Frage ist deshalb meiner Meinung nach auch irgendwie doof. Aber allgemein finde ich nicht so hübsche und "coole" Jungs netter.

_________________
“Rules are mostly made to be broken and are too often for the lazy to hide behind” Douglas MacArthur (amerikanischer General im Zweiten Weltkrieg, 1880-1964)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Calamita Antworten mit Zitat
Co-Moderator


Anmeldedatum: Jun 21, 2007
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 9:19 pm    Titel:
 
Naja, diese "coolen" mag ich auch nicht, aber "cool" bedeutet für mich nicht gleich "attraktiv", eher im Gegenteil Laughing

_________________
Byebye!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


chris240693 Antworten mit Zitat
Verwarnter User


Anmeldedatum: Jan 10, 2008
Beiträge: 338
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 09, 2008 11:11 pm    Titel:
 
Calamita hat Folgendes geschrieben:
@Chris
Exekution: Ein Synonym für "Hinrichtung"

Meineid: (Da ich nicht weiß, wie ichs erklären soll, hier ein Auszug aus Wikipedia: )
"Ein Meineid ist im deutschem Strafrecht das falsche Schwören vor Gericht oder einer anderen zur Abnahme von Eiden zuständigen Stelle (§ 154 StGB). Geschütztes Rechtsgut ist die Rechtspflege."


Danke schön Embarassed für die nette Hilfe habe die Fragen dann auch gleich editiert.

_________________
Kinder im Keller,Hände an der Wand,
die russische Freundin im Bett, und das alles beim letzten Haus in der Einbahnstrasse,
wo ich den Schlachthaus-blues singe, und mir dazu den Kasper schnäuze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen


herbstchen Antworten mit Zitat
Mobbing-Neuling
Mobbing-Neuling


Anmeldedatum: Jun 12, 2009
Beiträge: 26
Wohnort: Nürnberg / Bayern

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2009 8:51 pm    Titel: Re: interessante Fragen
 
[quote="Jolanta"]Beim Surfen bin ich demletzt auf einen Artikel über interessante Fragen gestoßen, über die sich laut Autor jeder mal Gedanken machen sollte. Da ich zwar nicht ganz derselben Meinung bin, aber doch finde, dass diese Fragen eine Diskussion wert sind, habe ich sie zusammengefasst und stelle sie mal hier rein:

I.) Über euch selbst
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?

- Niemals
2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?

- Ich bin sehr dankbar dass ich und meine Familie gesund sind

3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?

- Kommt darauf an, wer es ist und warum er hingerichtet werden soll, aber wahrscheinlich eher nicht

b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?

- siehe Antwort 3 a;

4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?

- Nein, weil nach den Alpträumen bin ich ein seelisches & psychisches Wrack, und das Geld macht mich dann auch nicht gesund

5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?

- Nein, wüsste nicht, was mir das bringen soll

6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?

- Will ich überhaupt 90 Jahre alt werden?

7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?

- Nein, das Leben ist kein Wunschkonzert, und es ist auch gut so, das es immer Krisen, Höhen und Tiefen im Leben eines Menschen geben wird

8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?

- Nein, wenn meine Zeit gekommen ist, DANN ist sie eben gekommen - fertig.

b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?

- Das kann man jetzt sehen wie man will. Ich könnte auch sagen, ja ich tue es, wenn es z.B. für den Anderen eine Erlösung ist (z.B. unheilbare Krankheit, Schmerzen,Leid).

9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?

- der Tod meiner Kinder / Mannes, das wäre das aller,aller,allerschlimmste was passieren könnte

10. Wären Sie lieber blind oder taub?

- taub !!

11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.

- die erste Variante

12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?

- Nein, ich gönne es jedem.


II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?

- 2 aus der Grundschulzeit bzw. Berufsschulzeit

b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?

- 2 - 3 Personen

2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?

- Nein

3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?

- Nein

4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?

- Er ist für sich selber verantwortlich; ausreden werde ich es ihm wahrscheinlich nicht können; Sollte ich jedoch mitbekommen, das er Kinder od. Jugendliche dazu animiert bzw. es ihnen verkauft, bin ich bei der Polizei - Freund hin, oder her - spielt keine Rolle. Hier hört für mich die Freundschaft auf.

5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?

- Ich entscheide mich für den sehr guten Freund.

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?

- mit ihm zusammen bleiben

2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?

- nur halb so attraktiv

3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?

- Nein

b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?

... ich weiss schon warum ich ihn nicht treffen will....

4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?


- weiss ich nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


mg21 Antworten mit Zitat
Mobbing-Professor
Mobbing-Professor


Anmeldedatum: Nov 29, 2008
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 2:57 pm    Titel:
 
I.) Über euch selbst
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?
Nein, wofür denn?

2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
Das es Menschen gibt die mich mögen so wie ich bin

3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?
b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?
Nein

4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?
Was bringt mir ein Vermögen wenn ich unglücklich bin? Nein würde ich nicht.

5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?
Nein nur für mehr Lebenserfahrung. Darauf kann man wenigstens zurückgreifen

6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?
Dem Geist. Klares Denken ist etwas sehr wichtiges im Leben.

7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?
Auf jeden Fall

8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?
Nein wenn mein Leben vorbei ist dann ist das eben so

b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?
Siehe Antwort 8a

9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?
Der meiner Mutter

10. Wären Sie lieber blind oder taub?
Blind, da ich sehr gerne Musik höre

11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.
Die 50% würde ich nehmen. Gleiches Recht für alle

12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?
Bis ich mir klar geworden bin das auch ich meine Stärken und Vorzüge habe.

II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?
Zwei (sind momentan meine zwei einzigsten Freunde)

b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?
Die beiden

2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?
Hoffe nach den selben wie mich selbst

3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?
Grundsätzlich ja, käme aber natürlich auch auf die Tat an

4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?
Keine Ahnung

5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?
Einen guten Freund mit dem ich über alles reden kann. Was will ich mit Leuten mit denen ich nur Floskeln wechseln kann?

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?
Ich habe weder Partner noch Partnerin

2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?
Egal, hauptsache Seelenverwandt

3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?
Ja immerhin hatte ich bis dahin eine wunderschöne Zeit
b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?
Dann nicht

4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?
Ja es gibt wichtigeres

_________________
Mach dich nicht fertig,
wenn du pech hast erledigen das andere für dich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden


Hl_Strohsack Antworten mit Zitat
Gesperrter User


Anmeldedatum: Jul 19, 2009
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: Di Jul 28, 2009 6:56 pm    Titel:
 
1. Würden Sie gern Ihr genaues Todesdatum wissen?

Ja. Zur Beantwortung von Frage 7.


2. Für was in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?

Für meine Eltern, dass sie mich gezeugt haben.


3a)Würden Sie eine öffentliche Hinrichtung anschauen?

Ja.


b)Würden Sie im Fernsehen eine Exekution sehen wollen?

Zur Not auch. Aber live dabei ist schon besser.


4. Würden Sie ein Jahr lang jede Nacht Alpträume ertragen, wenn Sie danach ein riesiges Vermögen bekämen?

Ja. Ich weiß ja, dass es nur AlpTRÄUME sind.


5. Angenommen, Sie könnten Ihren IQ um 40 Punkte erhöhen, hätten dafür aber eine hässliche Narbe vom Mund bis zum Auge - würden Sie es tun?

Nein.


6. Sie könnten 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder mit dem Körper oder dem Geist einer/s 30-Jährigen. Wie würden Sie sich entscheiden?

Körper.


7. Sie könnten 20 extrem glückliche Jahre erleben und wissen jedoch, dass Sie direkt danach sterben müssen. Würden Sie sich für diese Zeit entscheiden?

Das kommt auf mein Todesdatum aus Frage 1 an. Ist die Zeit bis zum Todesdatum <= 20 Jahre, dann ja. Sonst nein.


8a) Würden Sie Ihr eigenes Leben um ein Jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die sie niemals treffen werden, abgezogen wird?

Ja.

b) Wie würden Sie sich entscheiden wenn Sie wüssten, wem das Jahr abgezogen wird?

Ja.


9. Der Tod welcher Ihnen nahe stehenden Personen würde Sie am härtesten treffen?

Weiß nicht.


10. Wären Sie lieber blind oder taub?

Weder noch.


11. Sie sind für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würden Sie bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die, bei der Sie eine 50-prozentige Chance haben, alle zu retten oder alle zu töten.

Letzteres. No Risk no Fun.


12. Haben Sie schon einmal jemanden nicht gemocht, weil er erfolgreicher oder glücklicher war als Sie selbst?

Nein.

II) Freundschaft
1a) Wie viele Ihrer Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre?

Sag ich nicht.

b)Was denken Sie, welcher Ihrer aktuellen Freunde werden Ihnen in 10 Jahren noch wichtig sein?


Wenn mein Todesdatum in <= 10 Jahren liegt: Keiner.
Sonst weiß ich nicht.


2.Beurteilen Sie andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als sich selbst?

Höhere.


3. Würden Sie für einen guten Freund einen Meineid sprechen?

Nein.


4. Sie erfahren, dass Ihr bester Freund ein Heroin-Händler ist. Wie würden Sie reagieren?

Ihm die Fresse polieren.

5. Sie haben die Wahl: Sie haben entweder einen sehr guten Freund und keine andern Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheiden Sie?

Erstes.

III) Partnerschaft
1. Wenn Sie heute entscheiden müssten, mit Ihrem Partner für den Rest Ihres Lebens zusammen zu bleiben oder Ihn sofort zu verlassen – was würden Sie tun?

Habe keinen Partner.

2. Mit wem würden Sie sich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist wie Sie oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?

Halb.

3a) Sie haben die Chance, die Liebe Ihres Lebens zu treffen. Sie wissen jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würden Sie ihn trotzdem kennenlernen wollen?

Nein, außer mein Todesdatum aus Frage 1 liegt in <= 6 Monaten.

b)Was wäre, wenn er nicht sterben, sondern Sie betrügen würde?

Ich würde ihm die Fresse polieren.


4. Wären Sie zu einer Ehe bereit, die perfekt ist - bis auf die Tatsache, dass der Sex fehlt?

Nein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum - SCHÜLER GEGEN MOBBING Foren-Übersicht -> Gott und die Welt
Seite 1 von 1

Choose Display Order
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
User Permissions
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Version 2.0.6 of PHP-Nuke Port by Tom Nitzschner © 2002
Suche


Grundlegendes über Mobbing
· Mobbing allgemein
· Mobbingdefinition
· Mobbing-Arten

· Gruppendynamik
· Die Mobber
· Was so schlimm am Mobbing ist

· Psychische Folgen
· Physische Folgen

· Schritte gegen das Mobbing

· Eltern
· Lehrer

· Alex' Geschichte
· Brief von Alex' Eltern an die Schulleitung

Ausführlichere Artikel gibt es hier oder im Schüler-, Eltern- und Lehrerbereich.
Umfrage
Werden Schüler mit Mobbing-Erfahrungen auch später im Beruf gemobbt?

Ja, auf jeden Fall.
Nicht immer.
Das hängt vom Umfeld ab.
Das hängt vom Opfer ab.
Das hat nichts miteinander zu tun.



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 1588
Kommentare: 261
Quick Links
· Mobbing-Startseite
· Forum
· Artikel
· Chat
· Blog
· Wiki
· Schüler
· Eltern
· Lehrer

· häufig gestellte Fragen über Mobbing
· Rundgang
· Referat

· Gästebuch
· Partner
· Kontakt
· Hilfe
· Sitemap
· Impressum
Mehr zu diesem Thema unter Schüler Mobbing



Copyright © 2006-2013 by Alexander Hemker
Erstellung der Seite: 0.12 Sekunden

| Soft_Blue phpbb2 style by Sigma12 © | PHP-Nuke theme by www.nukemods.com © | Überarbeitet von Alexander Hemker © |

Schüler brauchen Hilfe bei Mobbing in der Schule: Mobbing Gewalt Schule Schüler Eltern Lehrer Hilfe Aufklärung Google Yahoo!


Das Mobbing-Netzwerk: www.schueler-gegen-mobbing.de - www.mobbing-in-der-schule.info - www.mobbing-am-arbeitsplatz.de